Kompetenzaufbau mit Training und Integration (KATI)

Ziele:

  • Fachliche Beurteilung Ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Erarbeitung einer Eingliederungsstrategie
  • Anwendungs- und Arbeitsmarktorientierte Schulungen
  • Umsetzung von Orientierungs- und Integrationspraktika

Zielgruppe:

  • Beruflich Hilfesuchende, die länger arbeitssuchend sind
  • Kunden mit besonderem Unterstützungsbedarf oder Vermittlungserschwernissen (individuelle Problemlagen, gesundheitliche Einschränkungen, alleinerziehend, Migrationshintergrund, u.a.)

Zeit und Ablauf:

  • Beginn
    • Monatlich/nach Absprache mit Berater
  • Dauer
    • 12 Monate unterteilt in Schulung/Unterricht und Betriebliche Erprobung
  • Ablauf
    • Montag - Freitag von 08:00 - 15:00 Uhr
  • Kosten
    • AVGS, darin sind alle Lehr- und Lernmittel sowie Prüfungsgebühren enthalten
  • Struktur
    • Schulungen erfolgen in Einzel- und Gruppenarbeit durch Fach- und Integrationsberater

Inhalte der Maßnahme:

  • Berufsbezogene Kompetenzanalyse
  • Individuelles Arbeitsmarktcoaching
  • Schlüsselqualifikationen zum Abbau von Vermittlungserschwernissen
  • Berufsfachliche Kenntnisvermittlung
  • Duale Betriebliche Erprobung/Praktikum

Begleitende Angebote:

  • Sozialpädagogische und arbeitspsychologische Betreuungsgespräche, bei Bedarf psychotherapeutische Angebote
  • Analyse und Unterstützung bei Problemen
  • Unterstützung der Eigenbemühungen