Umschulung Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)

Ziel:

  • IHK-Kammerabschluss Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (IHK) mit optionaler fachkaufmännischer Zusatzqualifikation

Zielgruppe:

  • Rehabilitanden mit mindestens einem Hauptschulabschluss bzw. einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder mehrjähriger Berufserfahrung, die:
    • Interesse an einer beruflichen Karriere im kaufmännisch-verwaltenden Bereich haben
    • einen individuellen Neu- oder Wiedereinstieg anstreben und dafür die Chance auf mehrere berufliche IHK-Abschlüsse nutzen wollen
    • über eine kaufmännische Befähigung, Kunden- und Serviceorientierung sowie eine sorgfältige Arbeitsweise verfügen

Zeit und Ablauf:

  • Beginn   
  • Dauer
    • 3 Monate Vorbereitungslehrgang (optional)
    • 24 Monate Umschulung in Vollzeit 
      • 18 Monate theoretischer Unterricht inkl. 2 Monate Zusatzqualifikation
      • 6 Monate Praktikum
  • Ablauf
    • Montag - Freitag von 08:00 - 15:00 Uhr
  • Urlaub
    • 24 Tage/Jahr
  • Kosten
    • Über Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (inkl. Lernmittel und Prüfgebühr)

 Ablauf Umschulung

Inhalte der Maßnahme:

  • Nach bundeseinheitlichem Ausbildungsrahmenplan des Berufsbildungsgesetzes
  • Kernqualifikation
  • Integrative Qualifikation
  • Wahlqualifikation (2 aus 8)
  • Zusatzqualifikation (optional)

Begleitende Angebote:

  • Sozialpädagogische, arbeitspsychologische, therapeutische Unterstützung und Begleitung in Schulung, Praktikums- und Integrationsphase
  • Entspannungsverfahren, Stressbewältigung und Reha-/Gesundheitssport
  • Unterkunft während der Maßnahme möglich